Baumaßnahme:

 

Herstellung einer Baugrube mit einer Sicherungshöhe von ca. 3,90 m mittels tangierender Bohrpfahlwand mit Steckträgerverbau und einem zusätzlichen Berliner Verbau als Fußverbau im Bereich einer benachbarten Zufahrt.

Als Besonderheit ist bei dieser Baumaßnahme das angetroffene Schichtenwasser zu nennen, welches 0,50 m über der Baugrubensohle anstand.

 

 

Leistung:

 

22,00 lfm Bohrpfahlwand (incl. Steckträgerverbau)

29,50lfm Berliner Verbau

 

 

Ausführung:

März 2011

 

 

Auftraggeber:

 

ROWA Wohnbau GmbH

Hauptstr. 7

53567 Asbach

 

 

Ausführung: S + H Tiefbau GmbH, Werner-Heissenberg-Straße 4, 53577 Neustadt-Fernthal

 

| 1 | 2 | 3 |

Goethestraße in Siegburg 2011

                                Tangierende Bohrpfahlwand mit Steckträger und Berliner Verbau

 

 

 

 

     << zurück zur Jahres-Übersicht <<

Seite drucken