Baumaßnahme:

 

Herstellung einer innerstädtischen Baugrube mit einem abgetreppten Verbau in Hanglage. Die Sicherungshöhe betrug max. 11,40m. Indiesen Bereichen wurden die Träger mit Doppelankern gesichert. Im Bereich des Bestandgebäudes wurden Bohrpfähle ausgeführt.

 

 

Leistungen:

 

17  lfm rückverankerter Trägerbohlwandverbau mit Bohrpfählen und Betonausfachung

78  lfm rückverankerter Trägerbohlwandverbau mit Trägern

 

 

Ausführung:

September 2012 bis März 2013

 

 

Auftraggeber:

 

Privater Bauherr

 

 

 

        Ausführung: S + H Tiefbau GmbH, Werner-Heissenberg-Straße 4, 53577 Neustadt-Fernthal

 

 

 

| 12 | 3 | 4 | 5 | 6 7 | 8 | 9 | 10 |

Lotharstr. in Bonn 2012

                                           Aufgelöste Bohrpfahlwand und rückverankerte Trägerbohlwände

 

 

 

 

     << zurück zur Jahres-Übersicht <<

Seite drucken