Splickgasse in Bad Godesberg 2012

                                      Temporärer rückverankerter TBV und TBV als Dauerkonstruktion

 

 

 

Baumaßnahme:

 

Herstellung eines Baugrubenverbaues in einer Hanglage. Im Bereich des geplanten Bauwerks wurde der Trägerbohlwandverbau einlagig rückverankert ausgeführt (Sicherungshöhe 7,40m). Im Bereich der spätern Zuwegung wurde ein bis zu 3,00m hoher dauerhafter Trägerbohlwandverbau mit verzinkten Trägern und Betonfertigteilen hergestellt.

 

 

Leistungen:

 

175 m² rückverankerter Trägerbohlwandverbau

45 m² Trägerbohlwandverbau als Dauerkonstruktion

 

 

Ausführung:

Dezember 2012 – Februar 2013

 

 

Auftraggeber:

 

Fa. Glos & Schöps

Christian-Lassen-Straße 10a

53117 Bonn

 

 

 

        Ausführung: S + H Tiefbau GmbH, Werner-Heissenberg-Straße 4, 53577 Neustadt-Fernthal

 

 

 

| 12 | 3 | 4 | 5 | 6 7 | 8 | 9 | 10 |

 

 

     << zurück zur Jahres-Übersicht <<

Seite drucken