Trägerbohlwandverbau mit Rückverankerung

Verfahren:             Bohrung


BV:                         Hennef Sövenerstr., Nähe Sportschule


Auftraggeber:        Dipl.-Ing. Iken, Hennef


Bauvolumen:          900 m²


Baugrubentiefe:     6-7 m

Ausführung:           1996


Erläuterung:

 

Der Verbau wurde auf zwei Ebenen für Terrassenhäuser im Steilhang mit Arbeitsraum und 1-lagiger Rückverankerung erstellt.

Wegen den schwierigen Geländeverhältnissen sowie aus Kostenersparnis dem Bauherren gegenüber, wurden hier die gesamten Erdarbeiten von unserer Firma mit ausgeführt und somit eine fertige Baugrube an den Bauherren übergeben.

 

 

Ausführungsbeispiele: | 12 | 3 | 4 |

Seite drucken