Trägerbohlwandverbau mit Rückverankerung

Verfahren:             Verrohrte Bohrung


BV:                         Wiesbaden Krenzberger Ring, Bürogebäude


Auftraggeber:        Fa. Munte Köln


Bauvolumen:          1.100 m²


Baugrubentiefe:     9,00 m

Ausführung:           2000


Erläuterung:

 

Zum größten Teil wurde hier die Baugrube unter 45° vorgeböscht.

Der Verbau wurde auf Arbeitsraum erstellt und 1-lagig rückverankert.

Der gesamte Verbau verblieb im Erdreich.

Durch die Vorböschung war ein Kappen der Verbauträger nicht mehr erforderlich.

 

 

Ausführungsbeispiele: | 12 | 3 | 4 |

Seite drucken